Veritas startet weiteren regelbasierten Aktienfonds

Mit dem „Börsenampel Fonds Global“ hat die Kapitalanlagegesellschaft Veritas Investment einen neuen, regelbasierten Aktienfonds im Angebot. Die Investitionsentscheidung im Fonds basiert auf einem Börsenampelsignal, das anzeigt, in welcher Marktphase sich die Börsen weltweit gerade befinden.

Die Farben Grün, Gelb und Rot signalisieren, ob es gerade sinnvoll ist, voll oder nur teilweise im Markt investiert zu sein. Der Fonds setzt die vom Signal vorgegebene Investitionsquote mit kostengünstigen Futures um und investiert gleichgewichtet in den DAX, den Eurostoxx 50, den S&P 500 und den Topix.

„Anders als bei klassischen Trendfolgesystemen kann das Signal des Börsenampel Fonds Global unterscheiden, ob es sich bei Verwerfungen an den Märkten eher um kleinere Kurskorrekturen handelt oder um eine signifikante Trendumkehr“, sagt Dr. Dirk Rogowski der als Geschäftsführer bei Veritas Investment den Vertrieb verantwortet.

Hauke Hess, zuständiger Geschäftsführer für das Portfolio Management bei Veritas, erklärt: „Das Signal verwendet statt statischer Perioden für die gleitenden Durchschnitte so genannte Adaptive Lookback Indikatoren. Das bedeutet, dass die glättende Wirkung der Indikatoren sich dynamisch an die jeweilige Marktsituation anpassen kann, abhängig vom Abstand der Wendemarken in den Märkten. Das macht die Indikatoren flexibler als herkömmliche, statische Ansätze wie zum Beispiel die 200-Tagelinie.“

Der „Börsenampel Fonds Global“ kann bei Veritas Investment in zwei Tranchen von institutionellen und privaten Anlegern erworben werden.

Quelle: Pressemitteilung Veritas Investment

Die Frankfurter Veritas Investment GmbH ist eine konzernunabhängige Kapitalanlagegesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main, die auf systematische, regelbasierte Investmentstrategien spezialisiert ist. Die Produktpalette umfasst nach Trendfolgemodellen gemanagte Aktien-, Misch- und ETF-Dachfonds. Das 1991 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 20 Mitarbeiter und verwaltet ein Vermögen in Höhe über 700 Millionen Euro. (DFPA/JZ1)

www.veritas-investment.de

Zurück