Rothschild Bank baut Management aus

Sabine Rabald wird die Genfer Bankengruppe Edmond de Rothschild künftig als Chief Administration Officer unterstützen. In dieser, das Management der Bank erweiternden Position wird Rabald die Support-Funktionen verantworten.

Rabald wird an Manuel Leuthold berichten, der seit 2012 Chief Administration Officer der Rothschild-Holding in Paris ist. Zudem ist sie als Stellvertreterin des CEO Emmanuel Fievet vorgesehen. Allerdings muss dies noch von der Schweizer Finanzaufsicht Finma genehmigt werden.

Die Bankerin trat 1995 in die Compagnie de Trésorerie Benjamin de Rothschild ein. Sie stieg in der Folge zur Chefin für Controlling und Compliance auf. Seit diesem Jahr ist sie Leiterin der Administration und wurde ins Executive Committee von Edmond de Rothschild Asset Management berufen.

Quelle: Nachrichtenportal Finews

Die Edmond de Rothschild-Gruppe mit Sitz in Genf ist ein unabhängiger Familienkonzern, der auf die Bereiche Assetmanagement und Private Banking spezialisiert ist. Die 1953 gegründete Unternehmensgruppe beschäftigt 2.900 Mitarbeiter in 30 Niederlassungen weltweit und verwaltet ein Vermögen in Höhe von mehr als 130 Milliarden Euro. (JZ1)

www.edmond-de-rothschild.com

www.finews.ch

Zurück