MPC Capital AG mit Umsatzsteigerung im ersten Halbjahr 2014

Die Umsatzerlöse des MPC Capital-Konzerns stiegen im ersten Halbjahr 2014 um neun Prozent auf 15,8 Millionen Euro. Das Geschäft der Fonds-Verwaltung ging um knapp elf Prozent auf 12,5 Millionen Euro zurück. Demgegenüber stiegen die Erlöse aus der Strukturierung von Transaktionen im Immobilien- und Schifffahrtsumfeld auf 2,9 Millionen Euro. Das Konzernergebnis lag vor Zinsen und Steuern bei rund 2,1 Millionen Euro. Der Konzerngewinn stieg auf 995.000 Euro.

Die MPC Capital-Gruppe hatte sich aufgrund der weitreichenden regulatorischen Änderungen am Markt für Geschlossene Fonds neu positioniert und ihren Fokus beim Neugeschäft auf institutionelle Investoren gesetzt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Assetklassen Immobilien, Maritime-Investments und Infrastruktur.

Flankiert wird diese Strategie von der Positionierung der DSC Deutsche SachCapital GmbH als regulierte Einheit. Die MPC Capital-Tochter verfügt seit Februar 2014 über eine Genehmigung als Kapitalverwaltungsgesellschaft, womit sie Alternative Investment Fonds (AIF) nach den Vorgaben des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) emittieren und verwalten kann.

„Der erfreuliche Verlauf des ersten Halbjahres 2014 stützt unsere Überzeugung, dass die MPC Capital als Investment Manager für sachwertbasierte Kapitalanlagen auch in einem fundamental veränderten Marktumfeld erfolgreich bestehen kann", kommentiert Dr. Axel Schroeder, Vorstandsvorsitzender der MPC Capital AG, die Vorlage der Halbjahreszahlen. „Viele Anzeichen sprechen dafür, dass unser Plan für die Neupositionierung der MPC Capital-Gruppe greift."

Für das Gesamtjahr 2014 bestätigt der Vorstand seine Prognose mit Umsatzerlösen in Höhe von rund 30 Millionen Euro sowie einem positiven operativen Ergebnis in einstelliger Millionenhöhe und einem Konzernergebnis im niedrigen einstelligen Millionenbereich.

Quelle: Pressemitteilung MPC Capital

MPC Capital ist ein unabhängiger Investment Manager spezialisiert auf sachwertbasierte Investitionen und Kapitalanlagen sowie deren Management und Verwaltung in den drei Kernbereichen Immobilien, Maritime Investments und Infrastruktur. Seit 1994 hat MPC Capital insgesamt 326 Investitionsprojekte aufgelegt, mit denen Sachwerte im Gesamtvolumen von mehr als 18,9 Milliarden Euro realisiert wurden. (JZ1)

www.mpc-capital.de

Zurück