EXXECNEWS, die Zeitung mit Kapitalanlage-News für Executives, veröffentlicht an dieser Stelle keine eigenen Nachrichten mehr, sondern den News-Ticker unserer Schwestergesellschaft DFPA. Um die Nachrichten komplett lesen zu können, besuchen Sie die DFPA-Homepage. Daneben können Sie DFPA-Nachrichten per App oder Newsletter beziehen.

Die Print-Ausgabe von EXXECNEWS erscheint weiterhin 14-täglich. Das Online-Archiv mit allen bislang erschienen Ausgaben im PDF-Format steht Ihnen hier weiter zur Verfügung. Sie können EXXECNEWS auch unentgeltlich per Newsletter beziehen. Bitte registrieren Sie sich unter: Onlinebezug.

15.02.2018 12:00 Uhr: Blau direkt dreht Kryptohändlern Provisionshahn zu

Kryptowährungen erfreuen sich zunehmend großer Beliebtheit bei risikofreudigen Spekulanten. Auch viele Makler versuchen leichtes Geld zu verdienen, indem sie Kunden zu einem Kauf raten. Der Maklerpool Blau direkt weist seine Partner nun darauf hin, dass dies ein gefährliches Spiel mit dem Feuer sei.

14.02.2018 16:33 Uhr: Honorarfinanz startet Partnerportal

Das Karlsruher Honoraranlageberatungs-Institut Honorarfinanz plant bundesweit den Ausbau weiterer Honorar-Anlageberater.

14.02.2018 15:51 Uhr: LV 1871 ist Fördermitglied beim AfW

Seit 1. Januar 2018 unterstützt die Lebensversicherung von 1871 a.G. München (LV 1871) als neues Fördermitglied die Arbeit des AfW - Bundesverband Finanzdienstleistung.

16.02.2018 16:11 Uhr: Auf Wachstumskurs: Degroof Petercam AM verstärkt sich

Seit 2011 ist Degroof Petercam AM in Deutschland in den Anlagesegmenten Aktien Fundamental, Aktien Quantitativ, Anleihen sowie Multi Asset präsent und verzeichnet seitdem einen sukzessiv wachsenden Kundenzuspruch – vor allem im Bereich institutioneller Investoren. Um den Ausbau der Vertriebsaktivitäten in Deutschland weiter voranzutreiben, verstärkt Patrik Hanser in der Funktion des Institutional Sales International seit Jahresbeginn 2018 das bisherige Vertriebsteam um Country Head Thomas Meyer sowie die beiden Senior Sales-Teammitglieder Melanie Fritz und Axel Ullmann.

16.02.2018 15:28 Uhr: KanAm Grund Group verstärkt Investment-Management für Europa

Seit dem 1. Februar 2018 ist Anthony George Bull-Diamond als Direktor für den Immobilien-An- und -Verkauf vor allem in Großbritannien, CEE und die Erschließung neuer Investmentmärkte bei der KanAm Grund Group in Frankfurt verantwortlich. Der gebürtige Frankfurter, der Business Management in Boston studierte, verfügt trotz seiner erst 31 Jahre über jahrelange praktische Berufserfahrungen im internationalen Immobilien-Investmentbereich und hat allein in den vergangenen drei Jahren als Investment Manager einer Kapitalverwaltungsgesellschaft Transaktionen von rund einer Milliarde Euro umgesetzt.

16.02.2018 14:12 Uhr: Aktienfonds von Schroders mit Rating-Upgrade

Die Ratingagentur Scope hat die Ratings von rund 6.000 Investmentfonds (UCITS) aktualisiert. 192 Fonds wurden heraufgestuft. Immerhin 29 Fonds konnten sich auf die höchste Ratingstufe "A" verbessern. 20 Fonds haben erstmalig ein Top-Rating erhalten.

16.02.2018 12:50 Uhr: Der neue "Fondsbrief" ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe "Der Fondsbrief Nr. 306" des Informationsportals "Rohmert Medien" ist erschienen. Im Editorial berichtet Fondsbrief-Chefredakteur Markus Gotzki, von den Umsätzen der Anbieter geschlossener AIF. Auch wenn das Ergebnis "gar nicht mal so schlecht" sei, so könnte der Markt aus Sicht von Gotzi mehr Wettbewerb vertragen.

13.02.2018 16:58 Uhr: Anlagebetrug: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Picam-Gruppe

Das Berliner Landeskriminalamt ermittelt derzeit gegen acht Beschuldigte der Picam-Gruppe, darunter auch der Picam-Vertriebschef Thomas Entzeroth. Durchsuchungen in mehreren deutschen Städten und der Schweiz gehen dem Verdacht des Anlegerbetrugs nach. Alles deute auf ein Schneeballsystem und rund 2.300 geprellte Kunden hin. Das meldet das "Private Banking Magazin" am 12. Februar 2018.

12.02.2018 10:16 Uhr: Marktkommentar: ETF-Goldinvestments betragen 100 Milliarden US-Dollar

Großanleger erhöhten ihr Gold-Engagement an den Derivatemärkten die siebte Woche in Folge, beríchtet der Newsletter "Goldinvest" am 9. Februar 2018. Hedge-Fonds haben ihre Netto-Long-Positionen auf 21,4 Millionen Unzen verdoppelt. Auch die Investitionen privater und institutioneller Anleger in mit Gold hinterlegten Exchange Traded Funds (ETF) sind gestiegen. Aktuelle Daten der Lobby-Organisation „World Gold Council“ zeigen, dass weltweit 2.396 Tonnen oder 77 Millionen Unzen Gold in den ETF-Lagern liegen. Im Januar waren netto 27,6 Tonnen hinzugekommen.

15.02.2018 09:23 Uhr: AfW: IDD-Verschiebung - "Hick Hack ist unfassbar"

Am 14. Februar 2018 bestätigten die EU-Botschafter eine Übereinkunft, die Umsetzungsfrist zu verschieben. Dies erfolgt auf Vorschlag der EU-Kommission. Es erfolgt eine Verschiebung der Pflicht der EU-Mitgliedsstaaten zur Umsetzung der Richtlinienvorgaben bis zum 1. Juli 2018 – statt bisher zum 23. Februar 2018. Die Anwendung hat dann bis spätestens 1. Oktober 2018 zu erfolgen. Da das Europäische Parlament und der Rat die Änderungsrichtlinie voraussichtlich nicht vor März 2018 annehmen werden, wird die Verschiebung dann rückwirkend ab dem 23. Februar gelten.

13.02.2018 12:03 Uhr: Europäische Aufsichtsbehörden warnen vor virtuellen Währungen und ICOs

Der Gemeinsame Ausschuss der drei Europäischen Aufsichtsbehörden EBA, ESMA und EIOPA und die Internationale Organisation der Wertpapieraufsichtsbehörden IOSCO haben Verbraucher nun vor den Risiken im Zusammenhang mit virtuellen Währungen und Initital Coin Offerings (ICOs) gewarnt.

12.02.2018 16:11 Uhr: Verbraucherzentrale klagt erfolgreich gegen Degussa Bank

Das Landgericht Frankfurt am Main hat geurteilt (Aktenzeichen: 2-10 O 177/17), dass seitens einer Bank keine pauschalen Gebühren erhoben werden dürfen, wenn dem Bankkunden ein gesetzliches Kündigungsrecht zusteht. Vorliegend hatte die Degussa Bank auf Grundlage einer Vertragsklausel Zusatzentgelte einer vorzeitigen, einvernehmlichen und berechtigten Abwicklung eines Immobiliendarlehens erhoben. Die Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hatte gegen die Verwendung dieser Klausel geklagt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

16.02.2018 15:49 Uhr: Aquila Capital setzt europäische Expansionsstrategie fort

Die Hamburger Investmentgesellschaft Aquila Capital hat eine Niederlassung in Amsterdam eröffnet. Die Gründung der neuen Repräsentanz unterstreicht die Unternehmensstrategie, die auf Kunden- und Marktnähe setzt. In den vergangenen zwei Jahren hatte Aquila Capital bereits neue Niederlassungen in Oslo und Madrid aufgebaut, um die Geschäftsbeziehungen zu institutionellen Investoren sowie die Investmentaktivitäten in Skandinavien und auf der Iberischen Halbinsel auszubauen.

16.02.2018 15:03 Uhr: Offener Immobilienfonds von Deka erweitert Portfolio um Büroobjekt in Finnland

Deka Immobilien hat für rund 190 Millionen Euro ein Bürogebäude im Central Business District von Helsinki erworben. Die finnische Pensionskasse Ilmarinen Mutual Pension Insurance Company hat das Objekt veräußert. Die Liegenschaft soll in das Portfolio des offenen Immobilienfonds "WestInvest Interselect" eingebracht werden.

16.02.2018 13:36 Uhr: Patrizia erwirbt Bürokomplex in Edinburgh

Die Immobilien-Investmentgesellschaft Patrizia Immobilien hat im schottischen Edinburgh den Bürokomplex Apex House mit einer Fläche von rund 8.400 Quadratmetern in einer nachgefragten Lage erworben. Der Kaufpreis beläuft sich auf umgerechnet knapp 30 Millionen Euro. Der Ankauf erfolgt für einen von Patrizia verwalteten Value-Add-Fonds für eine große Pensionskasse aus Norddeutschland. Verkäufer ist Catalyst Capital.

16.02.2018 13:51 Uhr: "ZIA-Dialog Steuern" in Berlin

Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) lädt zum „ZIA-Dialog Steuern“. Bei dem diesjährigen Dialog wird der ZIA-Vorsitzende des Ausschusses Steuerrecht, Dr. Hans Volkert Volckens, mit dem finanzpolitischen Sprecher der SPD-Fraktion, Lothar Binding, in Form einer Podiumsdiskussion die steuerpolitischen Vorhaben der SPD-Fraktion für die neue Legislaturperiode aus immobilienwirtschaftlicher Sicht erörtern.

16.02.2018 12:31 Uhr: Webinar: Marktausblick für Coco-Bonds

Der Asset Manager Swisscanto bietet am 1. März 2018 in einem Webinar einen Ausblick auf das Jahr 2018 und die Rendite-Chance für sogenannte „CoCo-Bonds“ (Contingent Convertible Capital Bonds, bedingte Wandelanleihen) an. Das CoCo-Marktsegment hatte im Jahr 2017 eine Gesamtrendite von 12,9 Prozent erzielt.

16.02.2018 09:00 Uhr: Acatis-Webinar: „Investments für das Jahr 2018 und darüber hinaus“

Die Fondsberater Dr. Uwe Rathausky und Henrik Muhle, Vorstände des Asset Managers Gané, präsentieren in zwei Multimediakonferenzen, welche Titel ihre Favoriten im aktuellen Umfeld sowie für die nächsten Jahre sind.

16.02.2018 09:21 Uhr: Allianz meldet starkes Wachstum und hohe Solvency-II-Kapitalquote

Die Versicherungsgruppe Allianz konnte im Jahr 2017 ihren Gesamtumsatz um drei Prozent auf 126,1 Milliarden Euro steigern (2016: 122,4 Milliarden Euro). Auch wenn alle Geschäftsbereiche dazu beigetragen haben, so ist das starke Ergebnis weitgehend auf höhere Ergebnisse aus dem Asset Management- und dem Lebens- und Krankenversicherungsgeschäft zurückzuführen.

15.02.2018 14:41 Uhr: Versicherungsplattform kooperiert mit drei Fintechs

Die Berliner Versicherungsplattform Friendsurance kooperiert mit drei Fintechs, um laut Unternehmen benutzerfreundliche Versicherungslösungen anzubieten. bonify, fino und savedroid sollen ihren Kunden die Möglichkeit bieten, vom Schadensfrei-Bonus zu profitieren und Versicherungen bequem online zu optimieren.

15.02.2018 14:01 Uhr: Schumacher ist neuer Vertriebsvorstand bei AXA Deutschland

Der Aufsichtsrat des Versicherungskonzerns AXA hat Thilo Schumacher (42) mit sofortiger Wirkung die Leitung des Vertriebsressorts übertragen, dem er bislang kommissarisch vorgestanden hatte. Schumacher ist seit 2012 Vorstand von AXA Deutschland, zunächst für das Ressort Strategie und Organisation, seit Anfang 2015 für die Krankenversicherung.

16.02.2018 16:30 Uhr: Luxemburger Fondsvermögen auf neuem Höchststand

Die in Luxemburg ansässigen Investmentfonds erreichten zum Jahresende 2017 mit 4.159 Milliarden Euro einen neuen Höchststand des verwalteten Vermögens. Die Luxemburger Aufsichtsbehörde Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) berichtet ferner, dass das verwaltete Vermögen um 418 Milliarden Euro beziehungsweise 11,18 Prozent gestiegen ist.

16.02.2018 15:08 Uhr: Nachhaltige ETF zeigen Outperformance

Obgleich nicht alle Studien zu denselben Ergebnissen gelangen würden, so sind sich die meisten darüber einig, dass ein positiver Zusammenhang zwischen einer nachhaltigen Unternehmensführung und der Performance eines Unternehmens besteht, schreibt Datenanbieter Mountain View in einer Analyse. Der Markt für nachhaltige Finanzprodukte ist im vergangenen Jahr stark gewachsen, heißt es. Vor allem bei nachhaltigen Exchange Traded Funds (ETF) sprechen Experten vom Jahr 2017 als einem regelrechten Durchbruchsjahr.

16.02.2018 14:41 Uhr: Gothaer Anlegerstudie 2018: Mehrheit der Bürger zweifelt an Niedrigzinspolitik

Die anhaltend niedrigen Zinsen wirken sich immer stärker auf das Anlageverhalten der Deutschen aus. 45 Prozent der Deutschen geben an, dass dieser Umstand den größten Einfluss auf ihre Anlageentscheidungen hat. Eine noch stärkere Auswirkung auf das Anlageverhalten hat nur die eigene finanzielle Situation mit 55 Prozent. Das sind zwei Ergebnisse einer repräsentativen Studie zum Anlageverhalten der Deutschen, die die Gothaer Asset Management AG (GoAM) von der forsa Politik- und Sozialforschung im Januar 2018 zum neunten Mal durchführen ließ.