EXXECNEWS, die Zeitung mit Kapitalanlage-News für Executives, veröffentlicht an dieser Stelle keine eigenen Nachrichten mehr, sondern den News-Ticker unserer Schwestergesellschaft DFPA. Um die Nachrichten komplett lesen zu können, besuchen Sie die DFPA-Homepage. Daneben können Sie DFPA-Nachrichten per App oder Newsletter beziehen.

Die Print-Ausgabe von EXXECNEWS erscheint weiterhin 14-täglich. Das Online-Archiv mit allen bislang erschienen Ausgaben im PDF-Format steht Ihnen hier weiter zur Verfügung. Sie können EXXECNEWS auch unentgeltlich per Newsletter beziehen. Bitte registrieren Sie sich unter: Onlinebezug.

14.08.2020 13:09 Uhr: Aareal Bank veräußert 30 Prozent an IT-Tochtergesellschaft Aareon

Der Finanzinvestor Advent International (Advent) hat eine Minderheitsbeteiligung von 30 Prozent an Aareon, der IT-Tochter der Aareal Bank, erworben und eine langfristig angelegte Partnerschaft mit der Aareal Bank für die signifikante weitere Stärkung der Wachstumsdynamik von Aareon vereinbart. Die finanziellen Konditionen des Verkaufs basieren auf einem Unternehmenswert der Aareon von rund 960 Millionen Euro. Dies entspricht einem Eigenkapitalwert von rund 860 Millionen Euro, aus dem sich ein Kaufpreis für den 30-Prozent-Anteil von rund 260 Millionen Euro ergibt, der in bar zahlbar ist. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung des Aufsichtsrats der Aareal Bank. Mit dem Vollzug der Transaktion (Closing) wird - vorbehaltlich der üblichen Bedingungen - im Laufe des vierten Quartals 2020 gerechnet.

14.08.2020 11:21 Uhr: W&W-Gruppe meldet "respektables erstes Halbjahr 2020"

Der Finanzdienstleistungskonzern Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) hat im ersten Halbjahr 2020 trotz der Einschränkungen infolge der Coronavirus-Pandemie sein operatives Geschäft weiterentwickelt und einen Konzernüberschuss von 107,0 Millionen Euro erwirtschaftet (Vorjahreszeitraum: 175,8 Millionen Euro). Davon entfielen allein 82,0 Millionen Euro auf das zweite Quartal. Belastungen im Versicherungsgeschäft, etwa Aufwendungen für Betriebsschließungen von Kunden, standen entlastende Effekte wie die geringeren Kfz-Schäden gegenüber. Für das Gesamtjahr 2020 geht der W&W-Vorstand unverändert von einem Konzernjahresüberschuss unterhalb der nachhaltig angestrebten Zielspanne von 220 bis 250 Millionen Euro aus.

13.08.2020 16:44 Uhr: Erneut Bestnoten für die Evangelische Bank im PRI Assessment Report 2020

Die Evangelische Bank unterstreicht einmal mehr ihre Spitzenposition als nachhaltiger Investor. Durch die freiwillige Unterzeichnung der Principles for Responsible Investments (PRI), einer von der UN ins Leben gerufenen Initiative, folgt die Bank sechs auf Nachhaltigkeit bezogenen Prinzipien. Die PRI erfordern eine konsequente Umsetzung nachhaltiger Faktoren in der Investmentstrategie sowie deren Weiterentwicklung. Um die Einhaltung zu überprüfen, bewertet die PRI Association jährlich bei jedem Unterzeichner, inwieweit die Geschäftsbereiche und -prozesse in der Kapitalanlage den genannten Prinzipien folgen.

13.08.2020 16:11 Uhr: Scope Rating-Update August 2020: Fidelity- und JPM-Fonds mit Sprung an die Spitze

Per Ende Juli trugen 6.358 Fonds ein Rating des Analysehauses Scope. Das sind 13 Fonds mehr als im Juni 2020. Zum Vormonat gab es 294 Up- und 347 Downgrades. Ein Fidelity-Fonds für kurzlaufende Euro-Anleihen sowie ein Fonds von JPM mit Fokus auf chinesische Aktien konnten in die Spitzengruppe vorstoßen.

12.08.2020 15:56 Uhr: Christian Rom übernimmt Verantwortung für Erneuerbare-Energien-Fonds von DNB AM

Der skandinavische Vermögensverwalter DNB Asset Management (DNB AM) teilt mit, dass Christian Rom, der dem Renewable Energy-Team bereits seit 2010 als Co-Portfoliomanager angehört, ab sofort die Verantwortung für den Erneuerbare Energien Fonds von DNB AM übernimmt. Jon Sigurdsen scheidet aus dem Unternehmen aus und wird sich der Verwaltung seines eigenen Vermögens widmen.

12.08.2020 14:57 Uhr: DWS Group unterstreicht Bedeutung des Schweizer Finanzplatzes

Der Vermögensverwalter DWS Group hat mit sofortiger Wirkung Björn Jesch zum Mitglied des Vorstands der DWS CH AG ernannt. Darüber hinaus wurde Jesch als CEO der Schweizer Tochtergesellschaft des Vermögensverwalters berufen. Damit unterstreicht die DWS die Bedeutung des Schweizer Finanzplatzes für ihr global ausgerichtetes Geschäft.

14.08.2020 09:21 Uhr: Der neue "Fondsbrief" ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe "Der Fondsbrief Nr. 367" des Informationsportals "Rohmert-Medien" ist erschienen. Im Editorial kommentiert Fondsbrief-Chefredakteur Markus Gotzi die Wahl in Weißrussland. Und was US-Präsident Donald Trump von Alexander Lukaschenko lernen kann.

10.08.2020 14:37 Uhr: Südwestbank gibt Banklizenz auf

Die 1922 gegründete Südwestbank, eine Tochtergesellschaft des österreichischen Finanzdienstleistungskonzerns Bawag Group, gibt ihre Banklizenz auf, wie das private-banking-magazin berichtet.

07.08.2020 16:34 Uhr: Der neue Immobilienbrief ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe "Der Immobilienbrief Nr. 480" des Informationsportals "Rohmert Medien" ist erschienen. Im Editorial befasst sich Werner Rohmert mit einer historischen Begegnung im Blitzlichtgewitter der Pressefotografen und einer interessanten und vielleicht lohnenden Umweltidee.

14.08.2020 10:47 Uhr: ZIA begrüßt baden-württembergischen Grundsteuer-Entwurf

Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA), Interessenverband der Immobilienwirtschaft, begrüßt, dass das baden-württembergische Kabinett den Entwurf eines Landesgrundsteuergesetzes auf den Weg gebracht und sich dadurch für eine bürokratiearme Lösung der Grundsteuerfrage entschieden hat. Allerdings weise der Entwurf der Landesregierung noch Verbesserungsmöglichkeiten auf.

13.08.2020 12:51 Uhr: e-Wertpapiere: Meilenstein hin zum digitalen Kapitalmarkt

Der Zentrale Immobilien Ausschuss ZIA, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, bewertet den am 11. August 2020 vorgelegten Gesetzentwurf zur Einführung von elektronischen Wertpapieren als einen Meilenstein auf dem Weg hin zum digitalen Kapitalmarkt.

13.08.2020 11:08 Uhr: Geldmarktfonds: BaFin wendet aktualisierte ESMA-Leitlinien an

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat mitgeteilt, dass sie die von der

14.08.2020 10:03 Uhr: ECE Real Estate Partners erweitert Angebot für institutionelle Investoren

Die Fonds-Management-Gesellschaft ECE Real Estate Partners hat den "ECE Preferred Equity Fund" ("EPEF") aufgelegt und ein Portfolio von drei deutschen Nachbarschaftszentren mit einem Marktwert von 500 Millionen Euro eingebracht. Der neue Fonds konnte Kapitalzusagen institutioneller Investoren von mehr als 100 Millionen Euro einwerben. Zudem hat ECE Real Estate Partners zur Finanzierung der Portfoliotransaktion eine Anleihe in Höhe von 100 Millionen Euro aufgelegt. Die Familie Otto bleibt als Ankerinvestor am Eigenkapital der Center beteiligt.

13.08.2020 16:04 Uhr: Themenpapier von Wealthcap und ZIA: "Future Office" verlangt "Future Asset Management"

Im aktuellen Themenpapier aus der Reihe "Future Office" beleuchten der Real Asset und Investment Manager Wealthcap und der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA), Interessenverband der Immobilienwirtschaft, die Perspektive des Asset Managers auf zukunftsstarke Büroimmobilien. Das Papier identifiziert wichtige Trends im Asset Management von Büroimmobilien: Digitalisierung, „Space as a Service“ und steigende Ansprüche an die Schnittstellenfunktion des Asset Managers. Befragt wurden Experten von Allianz Real Estate, EDGE, alstria office REIT und Vattenfall.

13.08.2020 15:52 Uhr: BNP Paribas REIM erwirbt "Bodio Center" in Mailand

Der Vermögensverwalter BNP Paribas REIM Italien SGR hat im Auftrag des Immobilienfonds "OPCI BNP Paribas Diversipierre" 100 Prozent der Anteile eines Joint Ventures erworben, das von AXA IM-Real Assets verwaltet wird. Das Joint Venture ist Eigentümer des Mailänder Gewerbeparks „Bodio Center“, der über eine Bruttogesamtfläche von über 80.000 Quadratmetern verfügt. Der Mixed-use-Komplex umfasst fünf Bürogebäude sowie zwei Gebäude für Service-Dienstleistungen und ist „LEED Gold“ und „BREEAM Good“ zertifiziert.

13.08.2020 09:00 Uhr: Online-Konferenz zu Anlagechancen in den Emerging Markets

Am 21. August 2020 veranstaltet der französische Vermögensverwalter Carmignac Gestion eine Online-Konferenz zu Anlagechancen in den Emerging Markets.

12.08.2020 09:00 Uhr: Webinar: War es das wirklich mit der "Rezession"?

Am 19. August 2020 veranstaltet der Fondsinitiator ansa capital management in Kooperation mit Hauck & Aufhäuser Privatbankiers ein Webinar für professionelle Investoren zum Multi-Asset-Fonds "ansa – global Q opportunities P/I".

11.08.2020 09:00 Uhr: Online-Konferenz zum Marktsegment der Mittelstandsanleihen

Am 20. August 2020 veranstaltet der Fondsinitiator KFM Deutsche Mittelstand AG in Kooperation mit der Pro Boutiquenfonds GmbH eine Online-Konferenz mit dem Titel "Rendite - Sicherheit - Transparenz".

14.08.2020 11:51 Uhr: Veränderung im Führungsteam der HDI angekündigt

Christian Kussmann (39), Leiter des Geschäftsfeldes Gewerbe beim Versicherer Gothaer, wechselt per 1. April 2021 in das Führungsteam der HDI Versicherung. Dort übernimmt er - vorbehaltlich der Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) - das neu geschaffene Geschäftsfeld Firmen/Freie Berufe. Kussmann berichtet an Dr. Christoph Wetzel, den Vorstandsvorsitzenden der HDI Versicherung.

14.08.2020 10:01 Uhr: Digitale Renteninformation: vzbv fordert weitere Schritte zu Verbesserung der Vorsorgesituation

Die Bundesregierung will eine säulenübergreifende, digitale Renteninformation schaffen. In seiner Stellungnahme begrüßt der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) das Vorhaben und macht konkrete Vorschläge, wie es verbraucherfreundlich umgesetzt werden kann.

13.08.2020 17:02 Uhr: Allianz Deutschland meldet Umsatzplus in allen Sparten

Der Versicherer Allianz Deutschland hat im ersten Halbjahr 2020 trotz der schwierigen Rahmenbedingungen aufgrund der Corona-Pandemie robuste Geschäftsergebnisse erzielt. Der Umsatz stieg in allen drei Versicherungssparten um insgesamt 1,7 Prozent auf 22,4 (Vorjahr: 22,0) Milliarden Euro. Nach einem deutlichen Rückgang im Neugeschäft während der Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen zeichne sich bereits wieder ein Aufwärtstrend ab. „Wir haben in diesen schwierigen Wochen eine hohe Widerstandskraft bewiesen“, sagt Klaus-Peter Röhler, Vorstandsvorsitzender von Allianz Deutschland. „Ein großer Vorteil war, dass wir digital sehr gut vorbereitet sind und unsere Mitarbeiter aus dem Homeoffice heraus sowie unsere Vertreter mit Videoberatung und per Telefon weiterhin für unsere Kunden da sein konnten.“

13.08.2020 13:58 Uhr: Immobilienpreise im Westen zwischen leichter Dämpfung und steter Steigung

Die Preisentwicklung bei Immobilien in Köln, Düsseldorf und Dortmund im zweiten Quartal ist heterogen: Während Wohnungen in Düsseldorfer geringfügig günstiger werden, verzeichnet Dortmund konstante Steigerungen von über drei Prozent – sowohl bei Häusern als auch bei Eigentumswohnungen. In Köln ist die Dynamik zum Teil gedämpft. Das sind die Ergebnisse der Datenanalyse „Dr. Klein Trendindikator Immobilienpreise (DTI): Region West zweites Quartal 2020“.

13.08.2020 12:21 Uhr: Studie: Digitalorientierte Versicherer sind krisenfester

Versicherungsunternehmen, die Vorreiter bei der digitalen Transformation sind, gehen gestärkt durch die Covid-19-Pandemie. Diese Unternehmen sind dank digitaler Vertriebs- und Betriebskanäle auch in der Krise vollständig arbeitsfähig und haben keine Produktivitätseinbußen, sondern können teilweise sogar mit wachsendem Geschäftsvolumen glänzen. Dies belegt eine aktuelle Studie der Managementberater von EY Innovalue, bei der qualitative Expertengespräche mit Vorständen und Spezialisten bei 26 Unternehmen der deutschen Versicherungswirtschaft geführt wurden.

13.08.2020 10:45 Uhr: "Logistikkarte Europa 2020" vorgelegt

Der europäische Logistikmarkt gilt mittel- bis langfristig aus Perspektive der